Woman hands playing music notes on dark background, music concept

Fort- und Weiterbildung

„Geprüfte Musikwirtin / Geprüfter Musikwirt“ (AWM)

Als Absolventin bzw. Absolvent von Musikstudiengängen oder einem anderen Fachgebiet erweitern Sie Ihre Kompetenzen um betriebswirtschaftliches und methodisches Know-How. Damit erlangen Sie die Fähigkeiten um die Entwicklungen in der Musikindustrie mit über 60 verschiedenen Musikberufen und die Führungsherausforderungen in Unternehmen, die in diesem Markt tätig sind, mitzugestalten. Ebenso erlangen Sie praktische Kenntnisse im Instrumentalspiel und Gesang.
Module zu Strategie, Marketing und Finanzwirtschaft bilden als Klammer des Weiterbildungsstudiums eine fundierte Basis für Ihre berufliche Tätigkeit in einem modernen Kultur- bzw. Musikwirtschaftsunternehmen oder Ihre selbständige Tätigkeit.
In dem Weiterbildungsstudium beschäftigen Sie sich zudem mit praxisnahen Projekten sowie mit der Entwicklung Ihrer Fähigkeiten auf einem Tasten-, Streich-, Blas- und Schlaginstrument (fakultativ für Musikabsolvent*innen).

Eignungs-/Beratungsgespräch

Den kompletten Studienverlaufsplan finden Sie hier als Download

Modul I: Grundlagen der Musiktheorie und Gehörbildung 
Modul II: Grundlagen im Instrumentalspiel und Gesang
Modul III: Volks- und Betriebswirtschaftslehre
Modul IV: Musikmanagement und Musikmarketing
Modul V: Praktika und Projekte

die gesamte Prüfungsordnung hier als PDF im neuen Fenster

Zum 1. April beziehungsweise 1. Oktober eines Jahres

Bis zu 6 Studierende pro Kohorte

5 Semester (2,5 Jahre)

1.-4. Semester Besuch der Lehrveranstaltungen,
5. Semester Prüfungsvorbereitung und -durchführung sowie Praktika und Projekte

pro Woche 2 Unterrichtsstunden à 60 Minuten (Blockunterricht ist möglich)

auf Anfrage

Durch Stipendien und eigene Beiträge der Teilnehmer 

„Geprüfte Musikwirtin / Geprüfter Musikwirt“ (AWM)

backtotop